EIS-Messung

EIS-Messung

Wenn der Auftraggeber für eine langfristige Wartungsplanung Sicherheit über den Zustand der Beschichtung wünscht, können EIS-Messungen (elektrochemische Impedanzspektroskopie) durchgeführt werden. Auch für die Untersuchung von lokalen Schäden und des Substrats vor dem Auftragen einer (neuen) Beschichtung oder vor dem Strahlen kann eine EIS-Messung (elektrochemische Impedanzspektroskopie) angewandt werden.

Mit einer EIS-Messung können die Schutzwirkung und die Korrosion unter der intakten Beschichtung langfristig gemessen werden. Zudem kann festgestellt werden, ob eine beginnende Ablösung und Korrosion unter der Beschichtung vorliegt. Auf diese Weise kann der Zustand der Schutzschicht schon lange vor dem Auftreten sichtbarer Mängel beurteilt werden.

Der NACE-Beschichtungsinspektor kann die EIS-Messung vor Ort ausführen.

WEITERE INFORMATIONEN?
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
image

SIE BENÖTIGEN EINEN NACE- BESCHICHTUNGSINSPEKTOR?

COATECT PCN BV