Wanddickenmessung

Wanddickenmessung

Oft wird bei der Bestandsaufnahme von Anlagen und Bauwerken schwerere Korrosion festgestellt. In diesen Fällen empfiehlt sich die Durchführung von Wanddickenmessungen. COATECT-PCN bv führt Wanddickenmessungen aus, wenn der Auftraggeber zusätzliche Untersuchungen wünscht.

Wanddickenmessungen werden mit Hilfe von Ultraschalltechniken ausgeführt. Ein Transducer sendet eine kurzwellige Ultraschallwelle aus. Diese Schallwelle wird beim ersten Materialwechsel an der Rückseite des Metalls zurückgeworfen. Die Zeit, die die Schallwelle für den Rückweg zum Transducer benötigt, wird genau gemessen. Anhand der Geschwindigkeit der Schallwelle kann die Metalldicke gemessen werden.

Wanddickenmessungen mit Ultraschalltechniken eignen sich für die Messung von Materialien mit einer Dicke zwischen 2,54 und 25,4 mm. Wir können die Messgeräte für die Berechnung der Wanddicke sogar auf beschichteten Bauteilen anwenden, wobei die Beschichtung beim Messen bis zu einer Schichtdicke von höchstens 2 mm generiert wird.

WEITERE INFORMATIONEN?
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
image

SIE BENÖTIGEN EINEN NACE- BESCHICHTUNGSINSPEKTOR?

COATECT PCN BV